Mit meinem Herzen blieb ich in Bechhofen und in Gedanken unter Euch

Eine Biographie über Amson Schloss, jüdischer Textilwarenhändler in Bechhofen mit geschichtlichen Nachweisen
von Herbert Dommel - Verkauft von myWorld
Zustand: Neu
Preis:
€ 16,80
Herbert Dommel Mit meinem Herzen blieb ich in Bechhofen und in Gedanken unter Euch
Mit meinem Herzen blieb ich in Bechhofen und in Gedanken unter Euch
Mit meinem Herzen blieb ich in Bechhofen und in Gedanken unter Euch
Herbert Dommel - Mit meinem Herzen blieb ich in Bechhofen und in Gedanken unter Euch
Herbert Dommel - Mit meinem Herzen blieb ich in Bechhofen und in Gedanken unter Euch

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 16,80 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar
Versand ab € 2,99
Lieferung: zwischen 2020-06-09 und 2020-06-11
Verkauf & Versand: myWorld
Verkauft von myWorld. Bitte klicke auf den Namen des Verkäufers um folgende Informationen zu erhalten: Impressum, AGB‘s, Datenschutzerklärung, Widerrufsrecht und Lieferbedingungen.

Andere Verkäufer auf myWorld

1 Angebot für € 16,80

Verkauft von averdo

€ 16,80 inkl. USt.
Zustand: Neu
Kostenloser Versand
Lieferung: zwischen 2020-06-04 und 2020-06-05
Alle Verkäufer anzeigen

Beschreibung

Das Buch schildert die Lebensgeschichte des jüdischen Textilwarenhändlers Amson Schloss, seiner Familie und seinen Freunden in Bechhofen, einer Marktgemeinde im Landkreis Ansbach in Mittelfranken und seine Flucht nach Nordamerika.
Amson Schloss wurde 1873 in Bechhofen geboren und musste im September 1938 Bechhofen verlassen und nach München übersiedeln. Wie durch ein Wunder konnten er und seine Brüder David und Max völlig überraschend am 27. September 1940 München verlassen um in die USA zu emigrieren. Nach einer Odyssee erreichten alle drei New York am 19. Juni 1941.
Dort konnte er mit seinen Brüdern erst in Erfahrung bringen, dass ihre gemeinsame Flucht von ihren Verwandten, Moritz und Hanna Jandorf, Mitglieder der bekannten Kaufmannsfamilie Jandorf in Berlin (Gründer des KaDeWe) geplant und finanziert worden war.
Nach dem Krieg 1946 erfolgte sein erstes Lebenszeichen an seine Vertraute und Nachfolgerin Anna Bühler in Bechhofen. Bis 1958 folgten weitere 26 Briefe.
Darin schildert Amson Schloss das Leben in seiner neuen Heimat mit Angehörigen seiner Familie und Freunden, oder auch wie er allein in einer völlig neuen Welt zurechtkommen musste.
Geschichtliche Ereignisse aus der Vergangenheit bis in die Gegenwart ergänzen das Buch, so dass sich ein fortlaufendes Nachschlagewerk für die Nachwelt entwickeln konnte.

Mitwirkende

Autor Claudia Dommel

Autor Heinz Meyer

Autor Herbert Dommel

Produktdetails

DUIN VEN3TBKBJFB

GTIN 9783873365858

Erscheinungsdatum 27.09.2016

Sprache Deutsch

Seitenanzahl 248

Produkttyp Taschenbuch

Größe 210 x 168 x 148  mm

Produktgewicht 400 g

€ 16,80
play pause
Als Cashback Mitglied erhältst du bei diesem Einkauf Geld zurück und kannst wertvolle Shopping Points sammeln. Bist du noch kein Mitglied?
Mehr erfahren
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.