Ambivalentes Opfer

Studien zur Symbolik, Dialektik und Aporetik eines theologischen Fundamentalbegriffs
von Joachim Negel - Verkauft von myWorld
Zustand: Neu
Preis:
€ 48,90
Joachim Negel Ambivalentes Opfer
Joachim Negel - Ambivalentes Opfer

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 48,90 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 2 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2020-06-11 und 2020-06-15
Verkauf & Versand: myWorld
Verkauft von myWorld. Bitte klicke auf den Namen des Verkäufers um folgende Informationen zu erhalten: Impressum, AGB‘s, Datenschutzerklärung, Widerrufsrecht und Lieferbedingungen.

Andere Verkäufer auf myWorld

1 Angebot für € 48,90

Verkauft von averdo

€ 48,90 inkl. USt.
Zustand: Neu
Kostenloser Versand
Lieferung: zwischen 2020-06-08 und 2020-06-09
Alle Verkäufer anzeigen

Beschreibung

Das Opfer: ein elementares, doch schwer verständliches, oft gar als anstößig empfundenes Phänomen menschlicher Kultur. Das Christentum ist hier ambivalent. Zwar will es die frühjüdischen und heidnischen Opferkulte definitiv überwunden haben; doch hat es - mit dem Sterben Jesu - die Idee des Opfers erhöht wie keine Religion zuvor. Und der Opferbegriff (Stichworte "Kreuzesopfer" und "Messopfer") ist zwar eine Fundamentalkategorie christlicher Gottrede, wurde aber in den letzten Jahrzehnten gerade von theologischer Seite massiv problematisiert. Hier setzt die Arbeit ein. Sie stellt den Opferbegriff der christlichen Tradition nach Art einer theologischen Symbolik exemplarisch dar und analysiert ihn historisch - von Augustin über Anselm bis ins 20. Jh. (Rahner, v. Balthasar) - auf seine verschiedenen Aspekte hin. In einem zweiten, religionskritischen Schritt wird die dem Begriff immanente Dialektik erörtert. Hier kommen neben den "Meistern des Verdachts" (Marx, Nietzsche, Freud) gerade auch die durch die aktuelle Gewaltdebatte (René Girard) vorgebrachten Einwände sowie die der politischen und feministischen Theologie zu Wort. Schließlich wird in einem dritten Schritt mithilfe der Philosophie Georges Batailles der Frage nachgegangen, wie die offensichtlichen theologischen und anthropologischen Probleme in produktiver Weise weiterinterpretiert werden können.

Mitwirkende

Autor Joachim Negel

Produktdetails

DUIN VTFE79F2B8O

GTIN 9783506728173

Erscheinungsdatum 01.08.2005

Sprache Deutsch

Seitenanzahl 629

Produkttyp Taschenbuch

Größe 233 x 157  mm

Produktgewicht 942 g

€ 48,90
Als Cashback Mitglied erhältst du bei diesem Einkauf Geld zurück und kannst wertvolle Shopping Points sammeln. Bist du noch kein Mitglied?
Mehr erfahren
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.